Musique – Bewegt !

Der deutsch-französische Komponist Eric Domenech sowie die französische Choreographin Pandora Beaumont wollen mit und durch Musik bewegen. Nach dem Vorbild des Ballett Russe Anfang des 20. Jahrhunderts soll zeitgenössischer Tanz Hand in Hand mit zeitgenössischem Schauspiel und zeitgenössischer Instrumentalmusik weiter entwickelt werden.

Dazu wurde die Plattform Musique-Bewegt ins Leben gerufen.

Das erste Konzert im April 2018 in Weimar und Kassel portraitiert Musik des Komponisten Eric Domenech.
Eric schließt damit seinen Bachelor of Music an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT ab.
Pandora Beaumont hat mit Ihrer Tanzkompanie Musagète Choreographien dazu entwickelt. Der junge Schauspieler Jasper Engelhardt aus der Schweiz wird das einaktige Melodram „Nr. 467“ für einen Schauspieler und Kammerorchester präsentieren.
Das rund 20 köpfige, junge Kammerorchester besteht aus Weggefährten des Komponisten;
vor allem aus hochkarätigen Musiker*innen der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.

Auf den Aspekt der internationalen und interkulturellen Zusammenarbeit im Sinne der Völkerverständigung in politisch bewegten Zeiten, die oftmals auf Abgrenzung und Nationalismus abzielen, legen die Initiatoren Pandora Beaumont und
Eric Domenech großen Wert. Als Gegenentwurf zur „Ignoranz“ und dem „sturen Beharren“, die im Diskurs der derzeitigen politischen Landschaft erlebbar sind, sehen beide Künstler in Ihrer Arbeit einen Beitrag, um eine Kultur des „Zuhörens“ und des „sich-bewegen-lassens“ in die Gesellschaft zu tragen.

Auf einen Blick

Konzerte am 6. & 8. April 2018

1. Konzert in Weimar
Wann ?
Freitag, den 6. April 2018 um 19:30 Uhr
Wo ?
im Fürstensaal der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
Wofür ?
Eintritt in Weimar: per Abendkasse, siehe vor Ort
· zum „Sich-bewegen-lassen“

2. Konzert in Kassel
Wann ?
Sonntag, den 8. April 2018 um 19:00 Uhr
Wo ?
im großen Saal des anthroposophischen Zentrums Kassel
Wofür ?
Eintritt in Kassel: 20 Euro normal, 15 Euro ermäßigt
· zum „Sich-bewegen-lassen“
– Vorverkauf –

– Konzertort 1: Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar –

– Konzertort 2: Saal des anthroposophischen Zentrums Kassel –

Debutkonzert des Komponisten Eric Domenech

„Musique-Bewegt“

Programm

Der Komponist wird durch das Programm führen.
Das gesamte Konzert wird eine Dauer von etwa 90 Minuten haben (Pause zusätzlich).

  • 3 Stücke aus den „Kurzgeschichten“ für Klavier
    · Entstehung: 2012- 2014 · Dauer ca. 15 Minuten
    · für Klavier solo · Pianist: Eric Domenech
  • Alacritas
    · Entstehung: März 2015 · Dauer ca. 12 Minuten
    · für Streichquartett
    · Tanz: Pas de deux
  • Nr. 467 (UA)
    Melodram nach einer Parabel von Eric Domenech für Kammerorchester und einen Schauspieler in 4 Kapiteln
    · Entstehung: 2009 – 2018 · Dauer: ca. 25 Minuten
    · für Kammerensemble – Kl(B), Trp(B), Pos, Vl(1), Vl(2), Vl(3), Vc, Kb, Pno, Verr, Perc(1), Perc(2)
    · Schauspieler: Jasper Engelhardt (ZHDK Zürich)

– P A U S E –

  • Concertino in C (UA)
    · Entstehung: 2015 – 2017 · Dauer ca. 20 Minuten
    · für Violine & Streichorchester · Solist: Nikita Geller (Violine, Weimar)
    · Uraufführung der Neufassung von Dezember 2017
  • Arabesque (UA)
    · Entstehung: 2017 · Dauer ca. 20 Minuten
    · für Oktett (Vl, Vc, Kb, Hrf, Fg1, Fg2, Hrn1, Hrn2) · Solistin: Eva Schall (Violine, Freiburg)
    · Uraufführung der Neufassung von August 2017
    · Tanz: Quartett
– Änderungen in der Reihenfolge vorbehalten –

Team

Dieses Team arbeitet, gemeinsam mit den beiden Initiatoren Eric Domenech und Pandora Beaumont, ehrenamtlich seit Juni 2017 quasi rund um die Uhr, um mit dem Debutkonzert von Eric Domenech das erste Konzert der Initiative „Musique-Bewegt“ im April 2018 zu realisieren.

Eric Domenech
Komponist

Pandora Beaumont
Choreographin

Jasper Engelhardt
Schauspieler

Louise Demelas
Projektkoordinatorin

Joel Altfeld
technische Projektleitung

Gudrun Hofrichter
Malerin
Mehr über Gudruns Arbeit

Sasha Khodot
Graphikerin (Plakat, Werbung)

*MUSIK*           *TANZ*
jeweils ganz runterscrollen!